Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    pascale1974

    - mehr Freunde

   27.05.15 09:48
    Ach das ganze Leben {Emo
   2.06.15 19:37
    Was sind das für Bilder?
   3.06.15 18:53
    Mein Arm.. aber da schon
   2.08.15 17:00
    Gegen Gedankenketten gib
   14.10.15 14:15
    Mal wieder viele Grüße
   21.12.15 19:54
    Schöne Weihnachtsfeierta

http://myblog.de/micksmella

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die Nacht zum 02.08.2015

Kennt Ihr das:

Ihr wollt schlafen,
weil es Euch nicht gut geht / Euch zu viele Sorgen plagen etc.
und nehmt Euch deswegen vor eher schlafen zu gehen.
Und das Ende vom Lied, Ihr liegt dann stundenlang wach
und könnt partout nicht einschlafen?

So geht es mir in den letzten Wochen wieder vermehrt...

Kennt irgend wer nen Mittel dagegen?
Oder etwas, was beim Einschlafen helfen kann?

Liebe Grüße...

...MicksMella
2.8.15 01:45


28.5.15 23:30


23.05.2015

Geht es Euch auch so,
wenn Euch etwas beschäftigt,
dass Ihr keinen Hunger verspürt,
keinen Durst verspürt
und der Kopf so voller Gedanken ist,
dass Ihr die ganze Nacht nicht schlafen könnt?!!
Nur jedes Mal etwas zu Essen rein zwingen
will ich dann auch nicht,
wird mir nur wieder schlecht
und auf Dauer nehme ich dann irgendwann kein Hungergefühl mehr wahr und esse dann nur noch aus Langeweile...
So geht es mir seit ein paar Tagen schon wieder...
Wäre nur schön,
wenn ich mal einschlafen könnte...
Doch jetzt zwitschern die Vögel schon voll laut...
Hmmmm....
23.5.15 04:28


21.05.2015

Oh mein Gott, sagt mal, wird man mit dem Alter bekloppter???


Ne Bekannte von mir dreht seit vorgestern völlig am Rad und das nur,
weil ich ihr ehrlich sagte,
dass es megapeinlich war,
als sie und ihre Mutter durch das ganze U-Bahnabteil schrien,
um mir "hallo" zu sagen, unter anderem mit "Ey"...
Sry aber auf "Ey" reagier ich schon mal gar nicht, erst recht nicht in der Öffentlichkeit!!!

Und man muss dazu sagen, dass meine Bekannte sonst in der Öffentlichkeit immer darauf bedacht ist,
dass man ja nicht aus Versehen mal zu laut spricht...
Es könnte ja irgend wer fremdes was mitbekommen,
was ihn nichts angeht.

Und dann so ne Aktion?
Kann ich null nachvollziehen...
Bin ich wohl zu dumm zu ...
Und jetzt nicht mal mit der Kritik deswegen klar kommen...
Nee mir lieber dumme, nicht gerechtfertigte Worte an den Kopf werfen.
Albern ...
Und mir dann sagen,
dass sie keine Lust auf den Kindergarten hat blablabla...
Schon klar...

Aber nicht drüber ärgern...
...bringt ja eh nix, außer Falten

Sooooooooo, dann mal zu heute...
War dann mal ein Tag, den ich daheim verbrachte und gechillt nutzte...

Morgens neben Schatziii wach werden,
zusammen Kaffee trinken...
Dann Verabschiedung an der Wohnungstür,
nächsten Kaffee trinken .
Komplette Wohnung saugen,
mit Couch hin und her schieben um auch ja jeden Winkel zu erwischen.
Wäsche abnehmen, waschen, aufhängen...
Abwasch erledigen,
vorm TV dösen mit nem leckeren Kakao
und an Schatziii denken...
Jetzt sitz ich hier und schreib ein wenig,
aber gleich geht es ab ins Bett,
um so eher ist mein Schatz wieder daheim

In diesem Sinne sag ich Euch heute dann mal CiaoCiao
21.5.15 22:27


20.05.2015

Mittwoch Nachmittag...

Irgendwie ist das Wetter komisch...
Es ist nicht kalt, aber die Sonne mag heute auch nicht so recht zum Vorschein kommen...

Eigentlich müssten meine Augen momentan blau sein,
da es mir seelisch gut geht.
Doch eben wurde mir gesagt, dass sie heute grau ausschauen,
was sie eigentlich nur dann tun, wenn es mir seelisch schlecht geht...

Komischer Tag...

Gestern hatte ich noch die Hoffnung,
dass meine gestörte Nachbarin auszieht,
jetzt befürchte ich jedoch, dass sie sich nur von ihrem komischen Macker getrennt hat und er ausgezogen ist...
Schade, er hätte den Kampfzwerg ruhig mitnehmen können.
Wäre wenigstens etwas Ruhe hier...

Denn ganz ehrlich, ich bin froh über jeden Stressfaktor, den ich weniger in meinem Leben habe!!!
20.5.15 14:56


16.05.2015

Heute Morgen bin ich aufgewacht und fühlte mich die ganze Zeit wieder so überhitzt…
Daraufhin hab ich dann Fieber gemessen…
Super binnen nicht mal einem Monat habe ich nun mindestens zum dritten Mal Fieber…
Als ob es nichts Schöneres gäbe :-(

Ich hatte gehofft, heute wäre endlich wieder etwas bessere Stimmung,
doch egal, was ich sage oder tue, es führt gleich wieder zu Streit.
Liegt wohl also doch immer an mir. :-(
Sollte ich wohl lieber allein bleiben,
dann kann ich niemandem mehr wehtun.

Dahin zu habe ich nun eben auch noch (endlich) den Punkt am Rücken entdeckt,
wo meine Rückenschmerzen herkommen…
Könnte ich gerade ehrlich gesagt echt drauf verzichten, diese Schmerzen zu haben!

Ruhe an sich mag ich ja, aber schweigen kann grausam sein…
Aber schweigen ist wahrscheinlich immer noch angenehmer,
als sich zu streiten :-(
Dabei hasse ich Stress/Streit so sehr, weil es sich bei mir sowieso immer gleich auf meine Gesundheit auswirkt :-(
16.5.15 15:04


10.05.2015

Sie hatte immer Recht.
Ich bin ein Stück Scheiße,
was es einfach nicht wert ist geliebt zu werden.
Einfach nur Dreck ,
den man immer wieder mit Füßen treten kann/will.
Ich habe einfach keine Lust mehr.
Keine Lust mehr auf mein erbärmliches Leben.
Am liebsten würde ich all dem gerade einfach nur ein Ende setzen.
Dann müsste mich auch nie wieder im Leben jemand ertragen,
denn ich war/bin/bleib immer eine Belastung für jeden in meinem Umfeld.
Ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich,
ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich, ich hasse mich und mein scheiß wertloses Leben!!!
10.5.15 22:48


23.12.2014

Ich habe mich verloren, vor langer Zeit.
Komme oft von meinem Weg ab,
da der Stress mich immer begleiten wird.
Ich kann ihn nicht blocken oder kontrollieren.
Und genau in solchen Momenten handle ich unvorsichtig.
Sehe die Risiken im Alltag nicht,
bin angreifbar, verletzlich und so voller Emotionen.
Emotionen, die mich völlig überfordern.
Ich wünschte, es gäbe einen Schalter,
womit man dies alles einfach abschalten könnte
und einem das Leben einfach wieder leichter fallen würde.
Doch den gibt es nicht.
Aus dem Grund versuche ich wieder einen neuen Weg,
um meine Gedanken und Gefühle zu stoppen.
Schalte die Musik am Laptop ein,
mache die Kopfhörer in die Ohren und stelle auf >>laut<<.
Es funktioniert so lang ein Lied andauert…
Doch kaum endet es, kreisen die Gedanken wieder wie verrück
Finde keinen Weg, dass es länger anhält.
Meine Blicke schweifen immer wieder umher,
die Gedanken kreisen ..
Mein Blick steht still,
die Gedanken kreisen..
Was kann ich nur tun?
Versuche es zu stoppen…
Verspüre innere Leere…
Die Leere umgibt mich,
so dass sie in meinen Augen Halt findet.
Nun kann es jeder sehen,
dass mit mir etwas nicht stimmt ..
Was jedoch nicht stimmt, kann niemand sehen..
Und erklären kann ich es auch nicht wirklich,
wenn man mich fragt, da ich in solchen Momenten irgendwie neben mir stehe.


Viele Jahre, habe ich versucht endlich wieder Gefühle zu empfinden.
Und jetzt wo ich es dank >>ihm<< wieder kann,
fällt es mir schwer, damit wieder umgehen zu können.
Ich habe mich so sehr danach gesehnt, endlich wieder glücklich zu sein,
doch jetzt könnte ich oft einfach nur grundlos losweinen…
Doch wieso?
Bin ich traurig? Bin ich glücklich?
Ich kann es nicht deuten…
In dem einen Moment so, in dem anderen so..
Ein einziges Chaos in meiner Gefühlswelt.
Erst jetzt merke ich, wie einfach es war, ohne Gefühle zu leben.
Nicht traurig sein zu müssen, weil einem das Herz gebrochen wurde,
aber eben auch nicht mehr von Herzen lachen zu können.
Ja es war einfacher,
aber war es denn noch ein Leben?
Manchmal hatte ich das Gefühl,
dass das Leben keinen Sinn mehr habe…
Denn wo ist der Sinn, wenn man im Leben nicht lebt?
Drum muss ich mein Leben einfach wieder in die Hand nehmen
und versuchen zu leben!
Am schönsten wäre es natürlich
das Leben zu zweit zu genießen,
vor allem , wenn der zweite Teil >>ER<< ist!
Ich habe >IHN<< vor vielen Jahren schon einmal verloren,
da ich viel falsch machte und dadurch zerstörte..
Jetzt habe ich nach mehreren Jahren eine neue Chance
mit >>IHM<< glücklich zu sein.
Doch ich habe Angst,
es auch diesmal ungewollt zu zerstören!
Denn leider kann ich meine Emotionen nicht wirklich kontrollieren momentan
und reagiere deswegen momentan noch immer in einigen Situationen über.
Alles nicht so einfach, was es jedoch sein könnte,
wenn ich einfach nur mal meinen Kopf abschalten könnte…
Wenigstens in den Tagen, wo >>ER<< bei mir ist.
Ich werde es weiterhin versuchen meine Gedanken einfach ein wenig leiser zu stellen…
Hoffentlich schaffe ich es, „bevor“ ich >>IHN<< wieder vergraule.
Denn mein Herz gehört nach all den Jahren noch immer >>IHM<
23.12.14 22:42





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung